CISC Processors Instruction Sets. Netzwerkprozessor • CISC instructions are complex in nature and occupy more than a single word in memory. Die ARM-Architektur ist ein typischer Vertreter. Dem gegenüber steht RISC für einen Prozessor, der einen reduzierten Befehlssatz hat. Die Dekodierung erfolgt ohne Mikrocode durch ein fest verdrahtetes Netzwerk. 16-Bit-Architektur • TensorFlow Processing Unit, Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit, Typische Eigenschaften von RISC-Prozessoren, Große Anzahl frei verwendbarer Register und Drei-Adress-Code, Befehle mit fester Länge und wenigen Formaten, Praktische Bedeutung – Systeme mit RISC-CPU, David A. Patterson, Carlo H. Séquin: RISC I: A Reduced Instruction Set VLSI Computer. der Einsparung von Chipfläche: Obwohl es keine formale Definition des Begriffes RISC gibt, besitzt die Mehrheit der RISC-Prozessoren folgende Eigenschaften: Die „eigentliche Befehlsausführung“ dauert meist nur 1 Taktzyklus pro Befehl. (englisch), David A. Patterson: Reduced Instruction Set Computers, 1985. Einfachere Befehle lassen sich darüber hinaus einheitlicher kodieren als bei CISC-Architekturen, was den Dekodieraufwand und damit die Pipelinelatenz weiter verringert. (englisch), John Cocke, Victoria Markstein: The Evolution of RISC Technology at IBM, 1990. Delayed Branches: Die 1 bis 3 folgenden Befehle hinter Sprungbefehlen werden ebenfalls ausgeführt. In der heutigen Zeit hat die Unterscheidung in RISC und CISC weitgehend an Bedeutung verloren. 32-Bit-Architektur • Example of RISC Architecture. Jeder Befehl hat einen eigenen Mikrocode im ROM-Speicher des CISC-Prozessors. document.write("Letzte Änderung: " + day + "." Befehle im Drei-Adress-Code haben ein Ziel- und zwei Quellregister. (Stand 2011). Die RISC entgegengesetzte Designphilosophie wird als Complex Instruction Set Computer (CISC) bezeichnet. CISC has the capacity to perform multi-step operations or addressing modes within one instruction set. Examples of RISC processors: IBM RS6000, MC88100. // -->, Kundenmeinung: RISC instructions are simple and are of fixed size. Reduced Instruction Set Computer (RISC, englisch für Rechner mit reduziertem Befehlssatz) ist eine Designphilosophie für Computerprozessoren. Bei einer Load-Store-Architektur greifen nur Load- und Store-Befehle auf den Hauptspeicher zu. Doch es kommen sehr viele Faktoren zusammen, die die Effizienz und Performance eines Prozessors beeinflussen. Weil nur wenige Teile des Prozessors verwendet werden ist das äußerst ineffizient. var day = date.getDate(); Die Computertechnik-Fibel ist ein Buch über die Grundlagen der Computertechnik, Prozessoren, Halbleiterspeicher, Schnittstellen und Bussysteme, Datenspeicher und Komponenten. Motorola) hergestellt wird (und beispielsweise bis zum Wechsel zu Intel-CPUs in den Computern von Apple Verwendung fand), durch eine Befehlserweiterung namens „AltiVec“ ergänzt, die in den PowerPC-Prozessoren spezielle Multimediafähigkeiten nachrüstet (vgl. Weil nur wenige Teile des Prozessors verwendet werden ist das äußerst ineffizient. if (month<10) month = "0"+month; Advantages of RISC Architecture. var date = new Date(Date.parse(document.lastModified)); Intel- und AMD-Prozessoren werden als typische CISC-Prozessoren verstanden, die intern aber auch mit RISC-artigen Strukturen arbeiten. The architecture of the Central Processing Unit (CPU) operates the capacity to function from Instruction Set Architecture to where it was designed. Obwohl ein umfangreicher Befehlssatz zur Verfügung steht, werden in der Praxis nur wenige Befehle und Adressierungen verwendet. Mikroarchitektur, (Haupt-)Prozessor • RISC instructions operate on processor registers only. Alle Befehle folgen dem gleichen oder sehr wenigen Ablaufschemata (Fetch, Decode, …).